Lebt wohl, Genossen!

Klicken Sie auf START und entdecken Sie die persönlichen Geschichten der Menschen hinter dem Eisernen Vorhang über 30 Original-Postkarten.

Start

News

  1. 07/2014 Nur noch sieben Tage!

    Schaltet am 5. August ab 22:20 Uhr arte ein und schaut die ersten drei Folgen "Machtrausch", "Kriege" und "Hoffnung" im TV!

    Riskiert einen Blick in das ganze Projekt: VIDEO

  2. 07/2014 Klopf,Klopf!

    Wir haben da was in petto Im August werden nocheinmal  drei Folgen von "Lebt wohl, Genossen!" ausgestrahlt!

    Dienstag, 5. August 2014, 22:20 Uhr auf arte

  3. "Lebt wohl, Genossen!" mit dem Grimme-Preis geehrt

    Soeben erreicht uns die freudige Nachricht, dass unsere sechsteilige Fernsehserie "Lebt wohl, Genossen!" mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis 2013 in der Kategorie 'Information' ausgezeichnet wird. Die Jury lobt die Filmreihe als einen "kunstvollen vielgesichtigen filmischen Countdown", als "ein Lehrstück im besten Sinne." Wir gratulieren und danken herzlich allen Beteiligten.

    In sechs Folgen erzählt die Serie den 16 Jahre dauernden Countdown bis zum Zusammenbruch des Sowjetischen Imperiums – und zwar aus der Perspektive der Menschen, die ihn erlebt, bewirkt oder zu verhindern versucht haben.

    Die Preisträger, Regisseur Andrei Nekrasov, der Autor György Dalos, der Producer Georg Tschurtschenthaler und der Produzent Christian Beetz werden die Auszeichnung am 12. April bei der Preisverleihung in Marl entgegen nehmen.

    Die Filmreihe ist anfang des Jahres in einer DVD-Box gemeinsam mit dem Webformat erschienen.


    Jurybegründung des Grimme-Instituts

  4. 03/2013 "Lebt wohl, Genossen!" für den FOCAL International Award 2013 nominiert

    Unsere 6-teilige TV-Serie “Lebt wohl, Genossen!” wurde in der Kategorie “Best Use of Footage in a History Production” für den FOCAL International Award 2013 nominiert. Nachdem 2012 bereits das Webformat www.lebtwohlgenossen.de für den FOCAL Int. Award nominiert war, freuen wir uns besonders, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein. Neben uns hoffen zwei weitere Nominierte dieser Kategorie auf die renommierte Auszeichnung, die am 2.Mai in Zusammenarbeit mit AP Archive feierlich im Lancaster London Hotel verliehen wird.

     

    FOCAL INT. AWARD Nominierung

  5. 02/2013 DVD Release

    Rechtzeitig zur Nominierung für den Adolf Grimme Preis 2013, erscheint unsere 6-teilige Dokumentationsreihe „Lebt wohl, Genossen!“ samt dem preisgekrönten Webformat “Lebt wohl, Genossen! Interactive” auf DVD. Zusätzlich zu den DVDs und der DVD-Rom liefert das umfangreiche Booklet spannende Hintergrundinformationen.

     

    Lebt wohl, Genossen! DVD kaufen

  6. 02/2013 "Lebt wohl, Genossen" Ausstrahlung im RBB

    Ein TV-Tipp für unsere deutschen Freunde: am Di 19.02.13 laufen ab 22:45 im rbb die letzten beiden Teile der Reihe in einem Zusammenschnitt.

  7. 02/2013 Willkommen Genosse!

    Wir freuen uns über den 1.000 Facebookfreund und darüber, dass unser Webprojekt auch über einem Jahr nach dem Launch konstante Zugriffszahlen und Besucher aus mittlerweile 162 Ländern hat!

  8. 01/2013 "Lebt wohl, Genossen!" für den Grimme Preis nominiert

    Gute Nachrichten ereilen uns aus Marl: Unsere TV Serie “Lebt wohl, Genossen!” von Andrei Nekrasov ist für den Grimme Preis 2013 nominiert! Aus den insgesamt 807 Einreichungen wählte die Jury 57 Produktionen aus, “Lebt wohl, Genossen” wurde als eine von drei Produktionen in der Kategorie “Kultur und Information – Serien und Mehrteiler” nominiert. In sechs Folgen erzählt die Serie den 16 Jahre dauernden Countdown bis zum Zusammenbruch des Sowjetischen Imperiums – und zwar aus der Perspektive der Menschen, die ihn erlebt, bewirkt oder zu verhindern versucht haben.
    Der 49. Grimme Preis wird am 12. April 2013 in Marl verliehen.

  9. 09/2012 Nominierung PRIX EUROPA 2012: `Beste Online Produktion des Jahres 2012´

    Freudige Neuigkeiten erreichen uns vom PRIX EUROPA AWARD 2012: unser innovatives Webformate "Lebt wohl, Genossen! Interactive."ist für die angesehene Auszeichnung in der Kategorie: `Beste Online Produktion des Jahres 2012´ nominiert. Die Auswahlkommission sichtete über 640 Einreichungen aus 38 Ländern. Ihr einstimmiger Eindruck: Es lohnt sich, für Qualität im Europäischen Fernsehen einzustehen!

  10. 09/2012 "Lebt wohl, Genossen! Interactive" nominiert für `FRANCE 24/RFI Web documentary award 2012´

    Unser preisgekröntes Webformat freut sich über die Nominierung für den 'Web documentary award 2012' initiiert von FRANCE 24 & RFI. "Lebt wohl, Genossen! Interactive." geht zusammen mit acht weiteren innovativen Formaten ins Rennen um den Preis. Wir drücken die Daumen!

  11. 05/2012 FOCAL International Award für “Lebt wohl, Genossen! Interactive”

    Eine Würdigung für aufwendige Archivrecherche: Für “Lebt wohl, Genossen!” haben wir in 40 Archiven in Ost-Europa recherchiert und 430 Stunden Material vorausgewählt. Eine Arbeit, die nun honoriert wurde: “Lebt wohl, Genossen! Interactive” wurde gestern in London mit dem FOCAL International Award in der Kategorie ‘Best Use of Footage on Non-Television Platforms’ ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an alle Mitstreiter und Rechercheure!

  12. 04/2012 “Lebt wohl, Genossen! Interactive” nominiert beim Deutsch-Französischen Journalistenpreis

    Die Nominierungen für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis (DFJP) 2012 stehen fest. Wir freuen uns, mit “Lebt wohl, Genossen! Interactive” dabei zu sein. Der Deutsch-Französische Journalistenpreis gilt als einer der renommiertesten Journalistenpreise und wird am 28. Juni 2012 im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin verliehen.

  13. 03/2012 Lebt wohl, Genossen! Interactive in der Endauswahl für den FOCAL International Award 2012

    Wir freuen uns sehr, dass Lebt wohl, Genossen! Interactive auch bei der Jury des FOCAL International Award überzeugen konnte. Als einer von drei Finalisten gehen wir jetzt in die letzte Runde in der Kategorie "Best Use of Footage on Non-television Platforms".

     

  14. 03/2012 Veranstaltungsreihe „Lebt wohl, Genossen!“

    Als Teil des „Lebt wohl, Genossen! Medienevents“ veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Stiftung Aufarbeitung und dem Collegium Hungaricum Berlin eine fünfteilige Veranstaltungsreihe. Die genauen Daten werden hier in Kürze bekannt gegeben.


  15. 01/2012 „Lebt wohl, Genossen!“ Premiere in Berlin

    Wir freuen uns berichten zu können, dass die große Premiere des „Lebt wohl, Genossen! Medienevents“ am 19. Januar 2012 ein voller Erfolg war! (Selbst die Treppen wurden als zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt.) Wir wollen uns bei allen bedanken, die an dieser einzigartigen Veranstaltung teilgenommen haben. Unser spezieller Dank gilt den Mitarbeitern der tschechischen Botschaft, die uns geholfen haben, ein besonderes Ereignis an einem besonderen Ort zu veranstalten: Das Gebäude wurde von 1974 bis 1978 als Tschechische Botschaft in der DDR im brutalistischen Stil errichtet und nutzt bis heute das charakteristische Mobiliar dieser Zeit.

  16. 01/2012 Premiere in Paris

    Am 16. Januar 2012 findet um 20.00 Uhr in der Nationalbibliothek in Paris (Quai Françoise Mauriac, 75013 Paris) die französische Premiere von “Lebt wohl, Genossen!” statt, ausgerichtet von BNF, ARTE, Artline Films und L’histoire. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

  17. 01/2012 Pressekonferenz

    Am 10. Januar fand um 11.00 Uhr im Politbüro des SOHO-House (Torstr.1, 10119 Berlin) eine große ARTE-Pressekonferenz zu „Lebt wohl, Genossen!“ statt. Journalisten und Interessierte waren herzlich eingeladen zu kommen. Mehr dazu unter: http://www.facebook.com/farewellcomrades2012

  18. 01/2012 Lebt wohl, Genossen startet

    Seit 10. Januar 2012 ist das „Lebt wohl, Genossen!“ Webformat online.

  19. 01/2012 Le nouvel observateur

    In Frankreich wird “Farewell Comrades! Interactive” auf der Website der renommierten Zeitschrift “Le nouvel observateur” präsentiert.


  20. 12/2011 "Lebt wohl, Genossen! (Interactive)" für FIPA-Wettbewerb nominiert

    Wir freuen uns auf Januar! Parallel zur TV-Premiere der ersten Episode von "Lebt wohl, Genossen!" auf arte, wurde "Lebt wohl, Genossen! (Interactive)" für die Teilnahme am Wettbewerb des FIPA ausgewählt. Umso mehr ein freudiger Anlass, da das Festival, das vom 23. bis 29. Januar 2012 in Biarritz stattfindet, zugleich sein 25jähriges Jubiläum feiert.

  21. 11/2011 Nach hitziger Debatte: “Lebt wohl, Genossen! (Interactive)” nominiert für den Prix Europa 2012

    Nach hitzigen Jury Diskussionen wurde das Projekt zurückgezogen und für den Prix Europa 2012 nominiert, da sich die Jury diese Jahr nicht auf eine einheitliche Bewertung einigen konnte. Prix Europa wies in einer Presseerklärung auf die besondere Qualität des Projektes hin.


  22. 10/2011 "Lebt wohl, Genossen! Interactive" nominiert für den DocLab Award auf der IDFA 2011

    Mit Vorfreude blicken wir auf die IDFA 2011 im November, wo unser Webformat "Lebt wohl, Genossen! Interactive" für den DocLab Award nominiert ist.